Reise in das Kaliningrader Gebiet

Erleben Sie mit uns Kalingrad und Umgebung – Rauschen, Cranz, Gumbinen, Insterburg, Tilsit, Palmnicken und mehr ….

Die Oblast Kaliningrad oder auch das Gebiet Kaliningrad ist mit 13.600 qukm und 940.000 Einwohnern eine der kleinsten und die jüngste Oblast der Russischen Föderation. Der wirtschaftliche Aufstieg Russlands hat auch in dieser Region zu einem akuten Arbeitskräftemangel geführt. Daher beabsichtigt die Gebietsverwaltung 300.000 Arbeitskräfte in der näheren Zukunft hier anzusiedeln.

Für die An- und Abreise gelten im Wesentlichen die unter „Kurische Nehrung“ beschriebenen Möglichkeiten, wobei mit den Air Berlin-Flügen ab Berlin die beste Verbindung besteht.

Das Gebiet wird häufig auch als Bernsteinland bezeichnet, was auf den Reichtum an Bernstein hinweist, der bei Yantarnij/Palmnicken gewonnen wird. Die Hauptstadt ist Kaliningrad (ehemals Königsberg). Die Oblast umfasst etwa das nördliche Drittel der ehemaligen preußischen Provinz Ostpreußen ohne das Memelland und Ermland.

Die wichtigste Landverbindung dieser russischen Exklave zum Kernland verläuft durch Litauen und Weißrussland. Das Gebiet spielt für Russland eine wichtige Rolle als Sitz der Baltischen Flotte in Baltijsk/Pillau. Darüber hinaus wird im russischen Offshore-Gebiet der Ostsee seit wenigen Jahren Rohöl gefördert.

Um das Kaliningrader Gebiet zu besuchen, brauchen Sie ein Visum für Russland, das wir für Sie beschaffen können.

Die Anreise in das Gebiet sollte über Kaliningrad erfolgen oder über den Grenzübergang auf der Kurischen Nehrung bei Nida/Nidden. Bitte unsere Tipps beachten.

Von Kaliningrad erreichen Sie fast alle Orte im Oblast mit dem Auto oder mit dem Bus. Außerdem verkehren zu einigen Städten Regionalzüge ab dem ehemaligen Nordbahnhof.

Die Ausflüge im Gebiet Kaliningrad können Sie am besten mit unserem Fremdenführer „Boris“ organisieren. In den letzten Jahren haben viele unserer Reisenden mit ihm Ausflüge in Kaliningrad und im Kaliningrader Gebiet gemacht. Diese sind von uns, den jeweiligen Wünschen entsprechend und unseren sowie Boris’ Empfehlungen folgend zur vollen Zufriedenheit vorbereitet und organisiert worden. mehr dazu >>>.

Im Jahr 2008/09 hatte BalticTravel eine einzigartige Fahrradtour organisiert, die wir denen, die gerne Radfahren und die Landschaft und das Leben der Bevölkerung kennenlernen möchten, auch in diesem Jahr anbieten.

Hier zunächst der Bericht vom letzten Jahr: Per Fahrrad einmal um das Kurische Haff in fünf Tagen!

      

 

All das und noch viel mehr bieten die Urlaubsregionen an der Ostseeküste. Durch ihre geringe Entfernung und die gute Infrastrukturelle Anbindung ist die Ostsee gut und schnell aus allen Regionen Deutschlands zu erreichen. Der Standard des Tourismus ist hoch und die Preise sind im internationalen Vergleich günstig.

 

Radtouren Kurische Nehrung – östl. Ostpreussen

Geführte Fahrradtouren in kleinen Gruppen von Nida (Kurische Nehrung) über die Samlandküste, Kaliningrad und Tilsit.

Radtour Kurische Nehrung

 

Transfer nach Kaliningrad mit dem kleinen Bus von Berlin und Hamburg

Fahrt nach Kaliningrad zum Preis von 80 Euro pro Person

 

Reise zur Niddener Künstlerkolonie

Durch die geführte Reise mit Dr. Bernd Schimpke können Sie das Leben der Maler und die Kultur der Niddener Künstlerkolonie kennenlernen.

© Baltictravel | 2016